Zurück zur News-Übersicht

News und Blog » Artikelansicht

  • Veröffentlicht am 27.01.2016 /img/News/CNY2016.jpg

    Keine Lieferverzögerungen durch chinesisches Neujahrsfest

    Das chinesische Neujahrsfest steht vor der Tür. Es ist der höchste Feiertag in China und in Sachen Werksferien vergleichbar mit den Tagen “zwischen den Jahren” in Europa.

    Für die chinesischen Arbeiter ist das Neujahrsfest meist die einzige Zeit im Jahr, in der sie ihre auf dem Land lebenden Familien besuchen können. 2016 fällt das Neujahrsfest auf den 8. Februar. Fast alle Fabriken sind dann im Reich der Mitte für circa 14 Tage geschlossen.

    Bei vielen Produkten kommt es dadurch zu Lieferengpässen und Verzögerungen. Besonders betroffen ist die Werbemittel- und Verpackungsindustrie, die viele Standardprodukte besonders preiswert in China einkauft. Die Dormagener t.ü.t.e. GmbH lässt nicht nur in dieser Zeit die meisten ihrer Produkte in Europa und in der Türkei herstellen und kann so Verzögerungen vermeiden.

    Mehr Infos entnehmen Sie bitte auch unserer Pressemeldung auf => online-zeitung.de

© Copyright 2018 t.ü.t.e. GmbH
Erfahrungen & Bewertungen zu t.ü.t.e. GmbH >